Hinweise (Aufgaben)
  • Klicken Sie auf den grünen Pfeil links oben, um die Animation zu starten.

  • Versuchen Sie zunächst die Aufgaben direkt zu lösen.

  • Erst wenn Sie eine Lösung gefunden haben oder gar nicht weiterkommen, sollten Sie nacheinander die beiden Punkte "Hilfe 1" und "Hilfe 2" nach rechts ziehen.

  • Hier können Sie ein Applet aufrufen, mit dem man die Länge der Pleuelstange variieren kann, und wieder zurückkehren.

Kolbenmotor mit variabler Pleuelstangenlänge
Kolbenmotor mit Hilfen

Aufgaben (Hinweise)
Bei einem Kolbenmotor bewegt sich das „Schwungrad“ immer gleichmäßig in dieselbe Richtung.

  1. Beschreiben Sie, wie sich dabei der Kolbenkopf (blaue Fläche in der Abbildung) bewegt.
     
  2. Wie groß ist der Kolbenhub1? (Geben Sie ein Vergleichsmaß aus der Zeichnung an!)
     
  3. Bewegt sich der Kolbenkopf immer gleichmäßig oder ist er manchmal schneller und manchmal langsamer? Geben Sie gegebenenfalls an, in welchen Bewegungssituationen er sich schneller und in welchen er sich langsamer bewegt. Begründen Sie Ihre Antwort.
     
  4. Wie hängt die Antwort auf Frage 3 von der Länge der Pleuelstange ab? Können Sie das begründen?

1 Der Kolbenhub ist der Abstand zwischen der höchsten und der tiefsten Lage des Kolbenkopfes.

Seitenanfang
  © Jürgen Roth
  http://juergen-roth.de

KFZ Tarifvergleich